DIY Mala-Kette

Mala-Kette selber machen

Hallo zusammen, mit den folgenden Bildern zeige ich euch, wie ich meine Mala inspirierte Kette mache. Eine Mala ist eine buddhistische Meditationskette, bei der die Anordnung und Anzahl der Perlen von Bedeutung ist. Eine klassische Mala besteht aus insgesamt 108 Perlen (siehe Wikipedia).

Hier in meinem Tutorial benutze ich jedoch mehrere Perlen anstelle einer Marker Bead, aber dazu kommen wir gleich.. ich habe eine Zeichnung gemacht, die das hoffentlich anschaulich erklärt. Das entscheidende bei der Mala ist die Komposition und die Ausstrahlung der Perlen, das heißt ihr braucht einen gut sortierten Perlenladen in eurer Nähe indem ihr fündig werdet. Und so sehen die fertigen Ketten aus » Mala-Ketten. Viel Spaß beim nachmachen!

Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos

ANZEIGE

DIY Mala-Kette - Produkt
So sieht die fertige Mala Meditationskette aus.

Mala-Kette selber fädeln

Klassische Mala-Ketten sind aus Naturmaterialien, wie z.B. Edelsteinperlen, Bodhibaumholz-Perlen oder Nussfrüchten. Für Edelsteinperlen fehlt mir im Moment die Kohle und Bodhibäume sind hier eher selten, deshalb benutze ich Holzperlen aus heimischen Hölzern.

Für die Quaste benutze ich am liebsten Stickgarn, da es das in jeder erdenklichen Farbe gibt. Wie man eine Quaste anfertigt, erfahrt ihr im Quastenarmband-Tutorial.

DIY Mala-Kette - Material
Diese Materialien braucht ihr.

Materialien:

Hilfreich, aber nicht notwendig:

DIY Mala-Kette - Skizze der Mala-Kette
Eine Skizze der Perlenanordnung.

Skizze der Mala-Kette

Es gibt verschiedene Varianten der Mala. Wie ihr sehen könnt, habe ich mir eine Skizze gezeichnet, damit ich den Überblick behalte und die Ketten immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut sind.

Wir beginnen unten, also bei der Quaste. Anschließend folgt die Buddha Bead und die Kette teilt sich in ihre beiden Seiten auf. Die so genannten Marker Beads markieren eigentlich heilige Zahlen, dienen hier jedoch nur der Schönheit und der Struktur.

DIY Mala-Kette - Das Perlenbrett
Das Perlenbrett als Arbeitshilfe.

Das Perlenbrett

Auf dem Perlenbrett kann man die Anordnung der Perlen testen und variieren, bevor man mit der Arbeit beginnt, um zu sehen ob die Perlen miteinander harmonieren. Außerdem erleichtert es den Arbeitsablauf, weil man nicht so leicht durcheinander kommen kann.

DIY Mala-Kette - Die erste Nadel einfädeln
Das Perlenaufreihgarn einfädeln.

Die erste Nadel einfädeln

Vor dem Einfädeln ca. 170 cm Perlenaufreihgarn abschneiden. Ich benutze gerne Perlennadeln, da das Einfädeln leicht ist und die Nadeln sehr flexibel und etwas länger sind.

DIY Mala-Kette - Den Faden durch die Quaste ziehen
Den Faden durch die Quaste ziehen.

Den Faden durch die Quaste ziehen

Den Faden an der oberen Stelle durch die Quaste ziehen, bis auf beiden Seiten der Quaste ein etwa gleich langer Faden ist. Nun hängt die Quaste in der Mitte unserer Kette.

DIY Mala-Kette - Den Faden auf die zweite Nadel auffädeln
Die zweite Nadel kommt zum Einsatz.

Den Faden auf die zweite Nadel auffädeln

Das leere Fadenende auf die zweite Nadel auffädeln, so dass beide Enden jeweils auf eine Perlennadel aufgefädelt sind.

DIY Mala-Kette - Erste Perle auffädeln
Mit beiden Nadeln durch die Holzperle.

Erste Perle auffädeln

Ich setze hinter die Quaste eine Holzperle. Diese wird mit beiden Nadeln durchfädelt.

DIY Mala-Kette - Erste Perle aufziehen
Direkt über der Quaste sitzt die erste Holzperle.

Erste Perle aufziehen

Die Holzperle bis zur Quaste aufziehen.

DIY Mala-Kette - Die Buddha Bead auffädeln
Nun wird die Buddha Perle mit beiden Nadeln aufgefädelt.

Die Buddha Bead auffädeln

Die Buddha Bead wird ebenfalls mit beiden Nadeln durchfädelt. Ich benutze hier insgesamt drei Perlen als Buddha Bead - Buddha wird da Verständnis für haben.

DIY Mala-Kette - Auf beiden Seiten weiterfädeln
Ab jetzt teilt sich die Kette in zwei Seiten auf.

Auf beiden Seiten weiterfädeln

Ab jetzt geht es auf zwei Seiten weiter. Diese drei Perlen gehören nicht zur klassischen Mala, aber ich finde die Kette so schöner.. wer eher minimalistisch veranlagt ist, kann auch hier schon mit den Holzperlen beginnen.

DIY Mala-Kette - Perlen aufziehen
Die ersten Perlen auf jeder Seite aufziehen.

Perlen aufziehen

So siehts aus, wenn ihr alles richtig gemacht habt und die Perlen auf beiden Seiten aufgezogen habt.

DIY Mala-Kette - Je sechs Holzperlen auffädeln
Nun folgen sechs Holzperlen pro Seite.

Je sechs Holzperlen auffädeln

Weiter gehts mit den Holzperlen.

DIY Mala-Kette - Holzperlen aufziehen
Die Holzperlen bis unten aufziehen.

Holzperlen aufziehen

So, ein Foto zur Übersicht.

DIY Mala-Kette - Die siebte Perle
Die Marker Beads dienen dazu die siebte Perle zu markieren.

Die siebte Perle

Die siebte Perle dient als so genannte Marker Bead. Auch hier habe ich, gegenüber einer klassischen Mala, wieder etwas variiert und drei Perlen verwendet.

DIY Mala-Kette - Marker Beads aufziehen
Die Marker Beads bis unten aufziehen.

Marker Beads aufziehen

Das sieht dann so aus.

DIY Mala-Kette - Je 13 Holzperlen auffädeln
Es folgen 13 Holzperlen pro Seite.

Je 13 Holzperlen auffädeln

Genau, 13 Holzperlen auffädeln.

DIY Mala-Kette - Holzperlen aufziehen
Die Holzperlen werden wieder bis unten aufgezogen.

Holzperlen aufziehen

Hier wieder ein Übersichtsfoto. Ihr glaubt ja nicht wie oft man sich doch verzählt...

DIY Mala-Kette - Die 21. Perle
Die Marker Beads markieren die 21. Perle.

Die 21. Perle

Die nächste Marker Bead (bei einer klassischen Mala würde hier wieder nur eine Perle zum Einsatz kommen). Ich verwende hier möglichst auffällige Perlen, um der Kette ihren Charakter zu verleihen.

DIY Mala-Kette - Marker Beads aufziehen
Die Marker Beads werden wieder aufgezogen.

Marker Beads aufziehen

Schick, nicht wahr?

DIY Mala-Kette - Je zehn Holzperlen auffäddeln..
Es werden zehn weitere Holzperlen pro Seite aufgefädelt..

Je zehn Holzperlen auffäddeln..

Eigentlich folgen nun bei der klassischen Mala 33 Perlen pro Seite. Ich habe hier einige kleine Änderungen vorgenommen, deshalb folgen jetzt erst einmal nur zehn Holzperlen.

DIY Mala-Kette - ..und aufziehen
..und anschließend aufgezogen

..und aufziehen

Wieder ein Übersichtsfoto.

DIY Mala-Kette - Es folgen zehn weitere Perlen
Dann werden abwechselnd je zehn Holzperlen und zehn Sead Beads aufgefädelt.

Es folgen zehn weitere Perlen

Ich kombiniere an dieser Stelle Holzperlen und Sead Beads, fädel also zehn Holzperlen und zehn kleine Perlen abwechselnd auf. Achtet darauf, dass die Sead Beads nicht zu klein sind, da sie sonst in den Löchern der Holzperlen verschwinden.

DIY Mala-Kette - Die Perlen aufziehen
Die jeweils 20 Perlen pro Seite werden aufgezogen.

Die Perlen aufziehen

Die Sead Beads knüpfen an die Hauptfarbe der Kette an und lockern optisch den langen Holzperlen-Abschnitt der Kette etwas auf.

DIY Mala-Kette - Je 13 weitere Holzperlen auffädeln..
Anschließend werden je 13 weitere Holzperlen pro Seite aufgefädelt..

Je 13 weitere Holzperlen auffädeln..

Die letzten Holzperlen werden aufgefädelt.

DIY Mala-Kette - ..und aufziehen
..und aufgezogen.

..und aufziehen

Gleich habt ihr es geschafft!

DIY Mala-Kette - Das Kettenende verknoten
Das Ende der Kette durch einen Knoten fixieren.

Das Kettenende verknoten

Ein einfacher Knoten reicht.

DIY Mala-Kette - Den Knoten in Position ziehen
Den Knoten mit Hilfe eines spitzen Gegenstandes in Position ziehen.

Den Knoten in Position ziehen

Wichtig ist es den Knoten nah an den Holzperlen zu positionieren, damit die Perlen der Kette eng aneinander liegen. Ihr habt euch doch bestimmt gefragt, was der spitze Gegenstand oben in der Materialliste zu bedeuten hat. Die Lösung findet ihr hier: er ist einfach dafür da, um den Knoten in die richtige Position zu schieben. Anschließend könnt ihr noch 1-2 Sicherheitsknoten machen.

DIY Mala-Kette - Den Rest des Fadens zurück fädeln
Mit den Nadeln durch die Perlen zum Anfang der Kette zurück fädeln..

Den Rest des Fadens zurück fädeln

Mit dem Rest des Fadens solltet ihr nun durch die einzelnen Perlen bis zum Anfang der Kette zurück fädeln, damit diese nicht so leicht reißen kann. Jetzt seht ihr auch, warum wir am Anfang 170 cm Faden abgeschnitten haben.

DIY Mala-Kette - Durch alle Perlen fädeln
..und dabei keine Perle auslassen.

Durch alle Perlen fädeln

Wichtig ist es dabei keine Perle auszulassen. Durch das doppelte Fäden ist die Kette stabiler und reißfester.

DIY Mala-Kette - Sicherheitsknoten
An der Gabelung der Kette lässt sich ein Sicherheitsknoten gut verstecken.

Sicherheitsknoten

Oberhalb der Buddha Bead mache ich einen Sicherheitsknoten. Ihr könnt ihn dort machen, wo ihr ihn am besten verstecken könnt. Es bieten sich Perlen mit großen Löchern an. Im Anschluss fädel ich noch bis zur Quaste runter, durch die Quaste durch und die Kette entlang wieder rauf.

DIY Mala-Kette - Abschlussknoten
Weiter fädeln bis der Faden endet, Abschlussknoten machen und Faden abschneiden..

Abschlussknoten

So lange weiter fädeln, bis nur noch ein kleiner Rest vom Faden übrig ist, mit welchem ihr die Abschlussknoten machen könnt.

DIY Mala-Kette - Fertig!

Fertig!

So, hat alles geklappt? Super. Wenn euch das Tutorial gefallen hat, dann hinterlasst doch bitte einen Kommentar oder empfehlt es weiter. Danke und viel Spaß beim selber machen!

Feedback zum DIY-Tutorial

ANZEIGE

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen